R a d f a h r e n

 
 
Für diejenigen die ihren Drahtesel lieben
Die Strecken durch die schöne Landschaft sind vielfältig. Durch das milde Klima im sonnigen Südwesten geht die Rad-Saison vom Frühling bis in den Herbst. Von Deidesheim können Sie dem Radweg Deutsche Weinstraße (Symbol grüne Traube und grünes Fahrrad auf weißem Grund) sowohl in nördlicher als auch in südlicher Richtung durch das größte zusammenhängende Weinbaugebiet Deutschlands. Wer es mit dem Genussradeln hält und es etwas gemächlicher angehen lässt, folgt der Rübe auf dem Kraut und Rüben-Radweg, der Genuss für alle Sinne wie frisches Gemüse, frisches Obst auch in gebrannter Form als Edelbrand oder Likör, verspricht.
In die Domstadt Speyer kann man auf dem Salierradweg durch die Rheinebene radeln. Doch nicht nur das Streckenangebot stimmt, auch die Gegebenheiten für Radler Vorort sind bestens. Sowohl örtlicher Fahrradverleih als auch kleinere Reparaturen sind kein Problem.
 

W a n d e r n

 
 
Für Wanderer und Pfadfinder die den Genuss lieben
Deidesheim ist der optimale Startpunkt für Wanderungen zu allen Jahreszeiten durch die Weinberge und den Pfälzerwald mit einer Vielzahl markierter Wege sowohl für Wanderer als auch für Nordic Walker. Die bewirtschafteten Waldhütten laden egal ob bei kleinem Spaziergang durch die Weinberge oder bei mehrstündiger Wanderung zur Einkehr ein.
Fantastische Ausblicke und historische Orte mit vielen Fachwerkhäusern und mittelalterliche Burgruinen bietet der Wanderweg Pfälzer Weinsteig.
Der Wanderweg Deutsche Weinstraße (Symbol grüne Traube auf weißem Grund) bietet einen herrlichen Rundblick in die Rheinebene. Im Frühling lassen sich rosarote Blütenwolken und blühende Mandelbäumen entlang der Strecke bestaunen.
Das gesunde Klima der Weinberge und 90 km beschilderte Strecken verschiedener Schwierigkeitsgrade in der Urlaubsregion Deidesheim sind optimale Voraussetzungen für Nordic Walking.
 

A l l a   H o p p

 
 
Die Bewegungs- und Begegnungsanlage umfasst vier Bereiche.
Alle Generationen können im Bewegungsparcours für Jedermann mit ausgewählten Geräten die Beweglichkeit, die Koordination, die Ausdauer und die Kraft stärken.
Für die Jüngsten (ca. 0 – 6 Jahre) gibt es für jedes Wetter Spielmöglichkeit.
Schulkinder (ca. 6 – 12 Jahre) werden den naturnahen Spiel- und Bewegungsplatz lieben.
In diesen Platz ist auch die Schnecke als das für Deidesheim besondere Element integriert.
Auch für jugendliche Sportler gibt es einen Bereich zum Skaten und Chillen.
Die komplette Anlage kann jederzeit kostenlos genutzt werden.
 

S c h w i m m e n

 
 
Beheiztes Freibad „Oase im Paradiesgarten“
Inmitten der Weinberge gelegen lädt das Schwimmbad zur Erfrischung ein.
Es stehen 5 Bahnen im 25 m-Becken für sportliche Schwimmer zur Verfügung.
Auch ein separates Nichtschwimmer-Becken ist vorhanden.
Für die kleinen Besucher des Freibades hält der Bademeister allerlei Badespielzeug bereit zur freien Nutzung.
Im separaten Baby-Planschbecken haben auch die Kleinsten im beheizten Wasser ihren Spaß.
Ebenfalls auf dem Schwimmbadgelände garantieren Beachvolleyball- und Beachsoccerfeld, Bouleplatz, Abenteuerspielplatz, Tischtennisplatte u. v. m. vielfältige Freizeitangebote einen hohen Spaßfaktor.
Das kleine Restaurant rundet mit seinen sommerbezogenen Getränke- und Eisspezialitäten das Erlebnis im Freibad „Oase im Paradiesgarten“ ab.
 

E r l e b n i s g a r t e n

 
 
Erholungs- und Erlebnisbereich im Herzen Deidesheims
Der neu gestaltete Teil der Schlossparkanlage ist über die Prinz-Rupprecht-Straße erreichbar.
Er ist Teil von Cittaslow, dem internationalen Markenzeichen für Städte und Gemeinden, die sich um eine höchstmögliche Lebensqualität für ihre Bürger, Unternehmer und Gäste bemühen.
Kernelemente sind eine 9-Loch Erlebnisgolf-Anlage, ein Boule-Platz, ein Kneipp-Armbecken, ein Sinnesparcours, ein Wasserspielbereich, verschiedene Kletter- und Klangbereiche, ein riesiger Mammutbaum sowie ein Service-Center mit Kiosk und barrierefreier Toilettenanlage.
Eine 18 Meter lange „Baumschlange“ lädt zu Balanceübungen ein. Verkehrte Welt herrscht bei zwei Bäumen, die ihre Wurzeln in die Luft strecken, während der Stamm in der Erde steckt. Auch auf der Erlebnisgolf-Anlage finden sich Hindernisse aus regionalem Basaltgestein, Sandstein oder Holz des Biosphärenreservates Pfälzerwald.
Überhaupt wurde bei der Gestaltung der gesamten Anlage viel Wert auf die Verwendung regionaler Materialien gelegt.
de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch